Navigation

Ästhetik

Vollkeramikkronen

Wenn ein Zahn stark geschädigt ist und durch eine Füllung nicht mehr erhalten werden kann, wird eine Krone notwendig. Ziel der Anfertigung einer Krone ist die Rekonstruktion der natürlichen Form und der optimalen Funktion des Zahnes. Bedingt durch höchste Ansprüche an Ästhetik und Gewebeverträglichkeit wird der Wunsch vieler Patienten nach metallfreien Restaurationen immer größer. Die Vollkeramikkrone kann diese Wünsche in idealer Weise erfüllen. Hierbei wird auf metallische Gerüstanteile komplett verzichtet. Dadurch ergibt sich eine zahnähnliche Transluzenz (Lichtdurchlässigkeit), die eine ausgezeichnete Ästhetik ermöglicht. Ein weiterer großer Vorteil liegt darin, dass bei späterem Zahnfleischrückgang keine dunklen Kronenränder sichtbar werden.

Lichtdurchlässige Vollkeramikkronen Zustand nach Versorgung mit Vollkeramikkronen
Lichtdurchlässige Vollkeramikkronen
Zustand nach Versorgung der oberen mittleren
Schneidezähne mit Vollkeramikkronen